Archiv für den Monat: September 2017

Aktionstag für einen besseren Betreuungsschlüssel in Thüringer Kitas

IMG-20170915-WA0000Liebe Kreiselternsprecher,

im Rahmen der Aktionen rund um die Neufassung des KitaG haben sich die Träger der Kindertagesstätten in den Städten Jena und Weimar zu einem weiteren öffentlichkeitswirksamen Aktionstag entschlossen.

Leider wurden offenbar die betroffenen Eltern, anders als bei den letzten Aktionen, in der Planung außen vor gelassen und häufig von der Teilnahme ihrer Einrichtung überrascht bzw. vor vollendete Tatsachen gestellt.

Bedarfsbetreuungen wurden häufig nicht angeboten.

Inhalt der geplanten Aktion ist die Veränderung der Refinanzierung der Betreuungsstunden. Trotz eines gesetzlich verankerten Betreuungsanspruches von 10h täglich, soll auf Grundlage einer gemischten Kalkulation nur eine Refinanzierung von 9h täglich erfolgen.

Auswirkungen auf den Betreuungsschlüssel hat die geplante Änderung nicht.

Die Positionen der Landeselternvertretung zur geplanten Neufassung des KitaG ist klar. Neben der Einführung des beitragsfreien Kita-Jahres muss es eine Verbesserung im Betreuungsschlüssel geben. Zu Fragen der Finanzierung gegenüber den Trägern von Kitas haben wir kein Mandat und werden uns dazu auch nicht weiter äußern, grundsätzlich ist es jedoch sicherlich so, dass eine einseitige Verkürzung der Öffnungszeiten Elterninteressen widerspricht.

Selbstverständlich bleibt es den Eltern jeder Einrichtung überlassen, die Aktionen zu unterstützen und in Absprache mit Einrichtung und Träger die Öffnungszeiten zu verkürzen um auf die Finanzierungslücke hinzuweisen. Sollten Eltern diese nicht mittragen wollen weisen wir darauf hin, dass die Verkürzung von Öffnungszeiten zustimmungspflichtig durch die Eltern ist.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Grosse-Röthig

Vorsitzende TLEV-Kita