Archiv für den Monat: März 2016

Gebührenfreies Kitajahr erneut in der Diskussion

Es vergeht kaum ein Monat, wo nicht erneut ein Mitglied der Thüringer Landesregierung mit Äußerungen in der Presse zitiert wird, die die Einführung eines gebührenfreien Kitajahres anzweifeln. So wurde diesmal von Migrationsminister Lauinger als hinderlicher Grund für die Einführung des gebührenfreien Jahres angeführt, dass dadurch doch hauptsächlich Gut- und Besserverdiener profitieren würden. Ich frage mich, wo dieses Argument ins Feld geführt wurde, als es um die bessere Finanzierung der freien Schulen im Land Thüringen ging.

Alle profitieren von gebührenfreier Bildung, die Kitas, Eltern, die Kommunen und Landkreise, vor allem aber unsere Kinder. Wir bieten Herrn Minister Lauinger gern ein Gespräch an, wenn ihm die Vorteile kostenloser Bildung für ALLE noch nicht so ganz einleuchtend wären.

Die monatlich erneut aufflackernde Diskussion wird uns nicht mürbe machen. Wir sind jederzeit bereit, ein neuerliches Volksbegehren zu starten, sollte das im Koalitionsvertrag festgehaltene gebührenfreie Kitajahr in dieser Legislatur nicht eingeführt werden.