spendenaktion für Hochwasser-Kitas

Hilfe für vom Hochwasser betroffene Kitas

spendenaktion für Hochwasser-Kitas

Spendenaktionen und andere Hilfen für vom Hochwasser betroffenen Kitas in Thüringen

Wie wir schon vor ein paar Tagen informiert haben, gibt es mehrere Kitas in Thüringen, die durch das Hochwasser stark beschädigt worden sind. Neben den Spenden-Aktionen, die wir Eltern in unseren Gemeinden, Städten und Kitas durchführen können, hat das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur ein Hilfspaket von 160.000 € für gemeinnützige Vereine bereitgestellt.

Jeder Förderverein einer Kita hat hier also die Möglichkeit, eine erste Hilfe von bis zu 2500,- € in Ausnahmefällen auch bis zu 5000,- €  zu beantragen. Diese Hilfe ist zwar erst einmal ein kleiner Betrag, wenn man die Schäden bedenkt, aber es ist ein Anfang.

Hier zeigt sich auch gleich wieder, wie wichtig es ist, dass jede Kita einen Förderverein hat.

Mehr Informationen zu der angesprochenen Hilfe findet ihr über die Seite des Ministeriums, dort gibt es auch gleich die nötigen Formulare zur Beantragung. Weitere Hilfe für die Kommunen und freien Träger sind auch im Gespräch. Versuchen wir als Eltern hier so weit wie möglich zu helfen.

http://www.thueringen.de/th2/tmbwk/aktuell/medienservice/mi/72279/

Sendet uns Fotos von euren Spendenaktionen

Wir würden Sie gern hier auf unserer Seite sammeln und veröffentlichen.

Eine erste Aktion in der Regelschule Oldisleben habe ich gestern schon gesehen, die Mitglieder des gestern dort tagenden Jugendhilfeausschusses des Kyffhäuserkreises haben sich mit einer Spende beteiligt.