Archiv für den Monat: Dezember 2012

Landeselternvertretung der Schulen in Thüringen

Landeselterntag der Schulen fand in Bad Blankenburg statt

Landeselternvertretung der Schulen in Thüringen

Am letzten Samstag fand in Bad Blankenburg der Landeselterntag der Schulen statt. Wie in jedem Jahr gab es wieder interessante Vorträgen zu lauschen und viele Fragen zu stellen. Den Auftakt machte am Freitag der Direktor des ThILLM Dr. Andreas Jantowski. Er referierte über die Aufgaben und momentanen Projekte des ThILLM und beantwortete unzählige Fragen der Eltern zum Schulaltag und zu den Möglichkeiten der weiteren Zusammenarbeit mit der Landeselternvertretung der Schulen.

Anschließend fand die Verabschiedung der ausscheidenden Landeselternvertretung statt, welche am Samstag neu gewählt werden sollte. Die Landeselternvertreter der Schulen werden jeweils für zwei Jahre gewählt. Nach einem Abendessen teilten sich die Eltern in die einzelnen Ausschüsse auf, diese Ausschüsse bilden die jeweiligen Schularten ab. In diesen Ausschüssen werden verschiedene Probleme der einzelnen Schulen angesprochen, Erfahrungen werden ausgetauscht, Tipps werden gegeben.

Minister Christopf Matschie im Gespräch mit den ElternAm Samstag begann der zweite Teil des Landeselterntages mit einem Gespräch mit dem Thüringer Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Christoph Matschie. Hier war natürlich wieder das Thema „fehlende Lehrer“ der Hauptpunkt, zu dem der Minister Stellung nehmen musste. Die Referatsleiter der einzelnen Schularten waren ebenfalls anwesend und konnten zu den verschiedensten Fragen Stellung nehmen.

Im Anschluss fanden die Wahlen der Landeselternvertreter der einzelnen Schularten wieder in den Ausschüssen statt, es wurde jeweils ein Landeselternvertreter und ein Stellvertreter gewählt. Als gemeinsamer Landeselternsprecher wurde Roul Rommeiß gewählt.

Als Vertreter der Elternvertretung der Kindertagesstätten nahm Jörg Esser an diesem Landeselterntag teil, er überbrachte der neu gewählten Landeselternvertretung der Schulen die Glückwünsche der Elternvertretung der Kindertagesstätten. Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit im Sinne unserer Kinder.